#1

Kleine Helfer in einem Garten

in Nützlinge 20.04.2010 13:22
von Sachse | 10.000 Beiträge

Der Regenwurm ist in allen Bodenschichten zu finden und frisst organische und mineralische Stoffe.
Diese verbinden sich in seinem Darm zu wertvollem Ton-Humus den er wieder ausscheidet.Er durchlüftet mit seinen Gängen den Boden.
Diese Gänge werden auch von Pflanzenwurzeln benutzt.

Marienkäfer leben von Blattläusen, eine Larve frisst bis zu 600 Stück davon in ihrer Lebenszeit, man sollte ihnen Überwinterungsmöglichkeiten wie Laubhaufen, Holzklötze oder kühle Räume bieten.

Florfliegen ernähren sich von Blütenpollen aber ihre Larven fressen bis zu 500 Blattläusen.

Laufkäfer und ihre Larven verspeisen Würmer, Raupen und Schnecken deren Gehäuse sie knacken können.Stein-, Holz- oder Laubhaufen bieten ihnen Lebensräume.

Schwebefliegen bestäuben auch Obstbäume, ihre Larven fressen auch Blattläuse.
Zum überwintern bietet man ihnen hohle Stengel wie von Holunder oder Holzklötze mit Bohrlöchern die ca. 10 cm tief und einen Durchmesser
von 2-10 cm haben sollten.

Schlupfwespen legen ihre Eier in Läusen, Raupen des Kohlweißlings oder Apfelwickler ab und fressen dies von innen auf.

Blindschleichen, Kröten und Frösche
ernähren sich von Schnecken, Raupen, Würmern und anderen Insekten.
Auch sie brauchen Lebensräume wie Teiche, Laubhaufen oder Wildhecken.

Maulwürfe-wenn auch bei einigen Gärtnern unbeliebt- stehen nicht nur unter Naturschutz sondern auch sie helfen Schnecken und kleine Mäuse, Engerlinge u.a. zu vernichten.
Maulwurfserde ist übrigens eine tolle Anzuchterde.

Igel und Vögel sind weiter Helfer im Garten die viele Insekten verspeisen und denen man auch mit Nistkästen und Wasserstellen helfen sollte.

Nützlinge gegen Blattläuse:

Marienkäferlarven, Florfliegen, Räuberische Gallmücken, Raubmilben, Schwebfliegenlarven, Schlupfwespen, parasitäre Nematoden (Fadenwürmer) .


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 21.05.2010 11:10 | nach oben springen

#2

RE: Kleine Helfer in einem Garten

in Nützlinge 18.05.2010 07:10
von Gast (gelöscht)
avatar

Asseln im Garten sind kein Ungeziefer. Im Gegenteil.
Neben den Regenwürmern sind sie mit die wichtigsten Bodentiere.


nach oben springen

#3

RE: Kleine Helfer in einem Garten

in Nützlinge 30.05.2010 05:22
von Gast (gelöscht)
avatar

Ach ja und dann hab ich da noch meine Gartenmaus. Die ist richtig zutraulich. Ist bei meiner Frau schon über die Schulter zum Laubenfenster rein.
Die fressen unter anderem auch Schnecken.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: monica
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste , gestern 49 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8674 Themen und 150494 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 67 Benutzer (27.07.2019 05:29).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de