#1

SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 21:47
von Gast (gelöscht)
avatar

uff, keuch, hm hoffentlich ist noch einer wach...hm wieder schwer geschuftet....
Guten Abend und Guten Nacht , Ihr Nachtschwärmer der Gartenkunst..
SOS wer weiß Bescheid....ich habe es schwarz auf weis, die Hecke vom Nachbarn steht zur Hälfte auf meinem
Grundstück, was nun....ich muß einzäunen, weil 1. seine Hunde durch die Hecke kommen und Sch.....machen,
meine Hunde sind lieb. Aber ich möchtenicht, das sie sich da durchquetschen. NAja und die Pferdchen, standen auch schon mal bei ihm, denn der "Grashalm ist schöner gewesen", also ab durch die Hecke...
In MV kann jeder machen was er will leider...
hm... ach bitte, kommt nicht mit reden, der hat von mir den Namen "Heckenspinger"bekommen. Nun ratet mal warum....ach heute hat er mir den Zoll auf den Hals geschickt....sein Hund ist seit Jahren im Zwinger und scharrt und klappert und bellt stundenlang...habe ich auch nix gemacht....aber mein Hals wird langsam immer dicker....ich will nicht das er mein Dach deckt
muss er mir überlassen aber offnsichtlich passt das dem Herrn nicht....
SOS hat ne Idee, für den lass ich mein Projekt nicht sausen!!!!
L.G. Stevie


zuletzt bearbeitet 16.08.2011 21:50 | nach oben springen

#2

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 21:52
von Sachse | 10.000 Beiträge

Würde es etwas bringen,wenn Du ihn mal zum Grillen einlädst und ihr unterhaltet euch über dies oder jenes Problem?


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 16.08.2011 21:52 | nach oben springen

#3

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 22:00
von Gast (gelöscht)
avatar

stevie, der meinung bin ich auch. es ist immer besser probleme durch gespräche zu lösen. zumindest sollte man es versuchen!


nach oben springen

#4

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 22:03
von Gast (gelöscht)
avatar

Du kannst ihn auffordern, seine Hecke wegzumachen, da sie ja zur Hälfte auf deinem Grund steht und nicht die nötigen 20 bis 50 cm Grenzabstand ( von Bundesland zu Bundesland verschieden). Wenn er nach einer gewissen gesetzten Frist, meist zwei Wochen nicht reagiert, kannst du eine Fachfirma beauftragen, die Hecke weg zu machen und dem Nachbarn die Rechnung dafür zukommen lassen.


nach oben springen

#5

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 22:22
von Gast (gelöscht)
avatar

Oh, oh, Nachbarschaftsstreit ist immer sehr unangenehm. Ich würde es auch erst mal auf die ruhige Tour versuchen.
Beim Grillen mit ein paar Bierchen lässt es sich doch gut quatschen.


nach oben springen

#6

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 16.08.2011 22:29
von Gast (gelöscht)
avatar

Tja, wie ich schon berichtet habe, reden ist mit ihm so, als wenn ich mich vor die Hausmauer stelle, leider....
Ich weiß echt nicht mehr, wieviele Schritte ich schon auf ihn zu gemacht habe, nu ist Schluß!
Ehrlich Gartenfreunde, ich kann mich mit solchem Menschen nicht hinstellen, die Zeit ist zu kostbar.....
NA ich versuchs mit ignorieren, denn das Zollamt tut mir nix, die finden das super was ich mache und wenn Freunde helfen
kann er Anzeigen soviel er will.....da passiert mir nix, aber es ist eben Streß und Ärger, darauf hat niemand Lust!!
Guten Nacht, bis morgen
Eure Stevie


nach oben springen

#7

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 17.08.2011 23:01
von Gast (gelöscht)
avatar

Wenn du eine Firma beauftragst,bleibst du erstmal auf den kosten hängen,da du den Auftrag erteilt hast.das ist der falsche Weg.Ich würde mir nach einem (deutlichen)Gespräch Rechtsbeistand holen und dann die Sache mit einem notariellen Schriftstück beginnen.Denn wenn es wirklich nichts bringt,dann hast du zumindest keinen Fehler gemacht.Es ist immer schlecht,wenn man mit Nachbarn Ärger hat


nach oben springen

#8

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 18.08.2011 21:02
von Gast (gelöscht)
avatar

SOOO, hallo, zunächst, ich finde es toll das ihr mich hier nicht nur so lieb aufgenommen habt, sondern auch echt Anteil nehmt.
Mein Anwalt hat mich gefragt ( ist ein guter Bekannter, der schwer zu erreichen ist) Wer ist schlauer?
Wenn Du Streit für den Rest Deiner Zeit haben willst, mach mit..............oder
laß ihn wie bisher links liegen. Irgentwann verliert er das Interesse.....
(Das glaub ich nieeee !!!! pers. Meinung: Der ist sauer, weil ich nicht das Dach von ihm habe decken lassen;(!

Und nun kommts!! Laut Satzung, von Gemeinde zu Gemeinde verschieden, haben mögliche Zäune, eine vorgeschriebene Höhe. Bei uns 2,50 cm
Tara, Fazit: Ich werde die Hecke auf meiner Seite schön bis zur Hälfte beschneiden und dann meinen Zaun, der 2 Meter
hoch sein wird aufstellen, daran ein Tarnnetz, und ich habe die Sache für mich erledigt...
wie heißt es so sschön, der Klügere.....
P.S. Die neuste Frecheit, jetzt hat er mir doch glatt den Zoll geschickt, mit ner Anzeige, Danke "Heckenspringer"
Du kannst Dich nächste Woche über meinen Zaun freuen und Dir schon mal die Nächste Frechheit aus denken!!!
Stevie


nach oben springen

#9

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 20.08.2011 15:57
von Gast (gelöscht)
avatar

Nimm einen Handschuh und stell ihn jeweils vorne und hinten je ein Nagel pro Rad,dann ist das egal,wie er wegfährt,ne Quatsch.Ich würde mich für den Streit für den Rest seines Lebens einlassen.Wenn er immer ein Gerichtsverfahren anstrebt und verliert,dann muss er irgendwann seine Kosten für Anwalt und Gericht selber tragen,denn er fliegt aus der Versicherung raus.Vorrausetzung ist,das er dir nichts kann


nach oben springen

#10

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 21.08.2011 16:53
von Gast (gelöscht)
avatar

Na, Fiedler, bring mich nicht in Versuchung!!!!
Wie schon geschrieben, der Anwalt kostet mich nichts, dennoch ist der mir viel zu primitiv!!
Vielleicht will er Kontakt weil er merkt, ich reagiere nicht und er ist Luft, aber die
spinnen, die Dörfler...hier!!!!! Bitte nicht schreiben ich soll aufgeben, kommt nicht in ?.
Stevie


nach oben springen

#11

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 21.08.2011 19:40
von Gast (gelöscht)
avatar

Die Überraschung zum Sonntag,
dazu muss man wissen das der Eine ,einem nicht den Dreck unter den Fingernägeln gönnt, er heißt "Stinkefinger", warum brauche ich hier nicht weiter erläutern! "Der Heckensringer", mein direkter Nachbar....hm was für eine Idylle, von so "netten" Nachbarn umgeben zu sein.
Ich habe vor hin einen Spaziergang mit den Hunden gemacht, ja dafür habe ich auch schon einen netten Anmachspruch kassiert, denn hier werden die Hunde eingesperrt, spazieren gehen, geht gar nicht.!!!....(vor einigen Tagen)
schau auf meine Koppel, die mir von einem nicht hier wohnenden Nachbarn zur Verfügung gestellt wurde, und was sehe ich, nichts, denn da hat jemand ziemlich energisch 20 Meter Litze rausgeklaut, (gerissen)nett, das sie den Hacken hängenlassen haben.
(Plastegriffca.5€)Der ist eigentlich mehr Wert, was will jemand mit Litze, die würde ich sofort erkennen, wenn die jemand benutzt.....jo, war sicher sehr witzig, mir mal wieder eins reinzuwürgen.....mein Hals....na Ihr wisst schon....rrrrrrr
Stevie
Sachse, ich denkr hier können wir eine Rubik Gehässigkeiten reinbringen und ich fülle die Seiten...
Es ist zum
Stevie


nach oben springen

#12

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 21.08.2011 19:51
von Sachse | 10.000 Beiträge

Ich würde auch hier sagen ..dokumentieren,evtl.Zeit,Datum etc..Dein Anwalt wird damit schon was anfangen können.Las Dich nicht zu "Gegenanschlägen" hinreißen,damit hebt sich die"Ordnungswidrigkeit/Straftat" durch Wechselseitigkeit im Nachbarschaftsstreit auf.Ruhig bleiben,ein Lübzer trinken und ignorieren,betrifft auch Beleidigungen.Aufschreiben und RA übergeben.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#13

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 28.08.2011 16:45
von Gast (gelöscht)
avatar


Und immer daran denken,mindestens 2 Reifen zerstechen,die meisten haben nur 1 Ersatzrad.


zuletzt bearbeitet 04.09.2011 17:00 | nach oben springen

#14

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 31.08.2011 00:34
von Gast (gelöscht)
avatar

Haste denn wegen der Litze wenigstens die Polizei geholt und Anzeige gegen Unbekannt wegen Diebstahl gemacht?? Ist ne Anzeige wegen Diebstahl und Sachbeschädigung wert. Dem müssen Sie nachgehen.
Und wäre es nicht einfacher von innen einen Maschendrahtzaun zu ziehen damit die Hunde nicht mehr rüber und nüber können??
Die Kosten könnte man sich ja teilen. Und wenn die Hecke wirklich zur hälfte auf Deinem Grundstück steht mache doch einfach über einen anderen Anwalt(wenn der eine zu lasch ist) Pachtansprüche geltend. Die 20 cm werdens wohl nicht machen. Und wenns ans Geld geht werden alle weich.


nach oben springen

#15

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 04.09.2011 10:03
von Gast (gelöscht)
avatar

Hm, ja danke Biber mal einige ganz neue Gedanken... tja wegen der Litze wollte ich nun kein Aufstand machen.
Sollte aller Dings die Sache im Allgemeinen nicht besser werden, schalte ich die Polizei ein, in der Stadt, hätte
ich das auch gleich gemacht. Hier ist Pampa, da muss man umdenken, dazukommt der Sachverhalt, das alle über
trieben neugierig sind. Von mir weiß keiner was alle spekulieren wild herum. Die Tatsache, das eine "Frau" hier
alles alleine (fast) anpackt, passt denen nun mal nicht.
Na, was solls??
Das Heckenthema hat sich auch bald erledigt, die Pfosten und der 2 Meter Jägerzaun, liegen schon da und warten
auf ihre Bestimmung.
l.G.Stevie


nach oben springen

#16

RE: SOS

in Garten & Nachbarschaftsrecht 28.03.2012 19:00
von Gast (gelöscht)
avatar

Zitat von fiedler68

Und immer daran denken,mindestens 2 Reifen zerstechen,die meisten haben nur 1 Ersatzrad.




Das ist Cool!


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hollyblitz
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste , gestern 125 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8587 Themen und 150095 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (31.03.2018 21:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de