#1

Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 19.01.2012 18:11
von Sachse | 10.000 Beiträge

Seht Euch diesen Beitrag mal in Ruhe an (ca.3 min.) und sagt mir was in Deutschland schief läuft!

http://www.mdr.de/hier-ab-vier/video35224.html


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 19.01.2012 18:12 | nach oben springen

#2

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 19.01.2012 19:15
von Gast (gelöscht)
avatar

Einfach nur schlimm.


nach oben springen

#3

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 19.01.2012 20:17
von Gast (gelöscht)
avatar

Das soll einer verstehen


nach oben springen

#4

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 20.01.2012 05:40
von Gast (gelöscht)
avatar

Das ist unmenschlich.
Es wird nur an die Händler und Bauern gedacht, dass die auch genug verdienen.
Armen Menschen etwas schenken, sieht man hier als Konkurrenz. Das ist wirklich schlimm.

Ich finde, das mit dem Tafelgarten wäre doch eine sehr gute Idee.


nach oben springen

#5

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 20.01.2012 05:54
von condorBild | 8.285 Beiträge

Echt arg!


nach oben springen

#6

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 20.01.2012 11:43
von Gast (gelöscht)
avatar

geld regiert die welt!
und wer keins hat, der hat nichts zu sagen!


nach oben springen

#7

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 21.01.2012 09:22
von Gast (gelöscht)
avatar

Man könnte meinen,wir leben in Amerika.Wenn du nichts hast das bist du nichts


nach oben springen

#8

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 21.01.2012 09:45
von Gast (gelöscht)
avatar

Das ist eine sehr oberflächliche Betrachtungsweise des Menschen von Leuten die so denken.
Ich beurteile Menschen nach ihrem Charakter, ihrer Geisteswelt, ihrer Toleranz, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, .... aber sicher nicht nach ihrem Haus und Auto, Geld, ...

Geld braucht man nur gerade so viel um durchschnittlich leben zu können.
Viel Geld zu haben, Reichtum ist bloß eine weitere Lebensaufgabe.
Denn wer von uns könnte denn damit wirklich weise umgehen und würde sich nicht verführen lassen zu allem Möglichen?


nach oben springen

#9

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 21.01.2012 10:35
von Gast (gelöscht)
avatar

es ist einfach falsch eingefädelt worden

man hätte das nicht gleich so offiziel machen sollen, es gibt viele Varianten, wie Nachbarschaftshilfe, Privat Lebensmittelspenden oder eine Stunde Gartenarbeit mit der Ernte verrechnen

Es ist einfach doof gelaufen

nicht nur der Handel oder die Bauern regen sich auf
der Staat will Lohnsteuer und natürlich die Mehrwertsteuer


nach oben springen

#10

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 21.01.2012 21:12
von Gast (gelöscht)
avatar

Zitat von Waldveilchen
Das ist eine sehr oberflächliche Betrachtungsweise des Menschen von Leuten die so denken.
Ich beurteile Menschen nach ihrem Charakter, ihrer Geisteswelt, ihrer Toleranz, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, .... aber sicher nicht nach ihrem Haus und Auto, Geld, ...

Geld braucht man nur gerade so viel um durchschnittlich leben zu können.
Viel Geld zu haben, Reichtum ist bloß eine weitere Lebensaufgabe.
Denn wer von uns könnte denn damit wirklich weise umgehen und würde sich nicht verführen lassen zu allem Möglichen?




ich bin mir jetzt nicht ganz klar, wie du das meinst waldveilchen.
es ist meine meinung - für mich spielt in diesem fall geld eine große rolle. die einen wollen menschen helfen, die sich nichts leisten können.
und die anderen fürchten sich, dass sie ihre waren nicht mehr unter die leute bringen und so einen finanziellen verlust erleiden.
was ja blödsinnig ist, weil sich diese menschen die waren sowieso nicht kaufen könnten.


nach oben springen

#11

RE: Tafelgarten in Dessau durch Jobcenter gestorben

in Pirna & Umgebung 22.01.2012 04:56
von Gast (gelöscht)
avatar

Ich bin natürlich dafür, dass dieser Tafelgarten gemacht wird.

Ich finde das eine gute Sache. Die Ämter sollen mehr auf die Armen, Arbeitslosen schauen, dass die überleben können, und nicht immer denen helfen, denen es eh gut geht (Firmen,...).


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste , gestern 111 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8634 Themen und 150247 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (10.11.2018 09:28).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de