#1

Komposthaufen

in Garten & Nachbarschaftsrecht 06.02.2012 16:06
von Sachse | 10.000 Beiträge

Grundsätzlich darf jeder in seinem Garten einen Komposthaufen anlegen. Viele Bundesländer haben jedoch besondere Verordnungen über die Entsorgung von Küchen- und Gartenabfällen erlassen. Sie enthalten beispielsweise Regelungen über das ordnungsgemäße Anlegen eines Komposthaufens, schreiben aber auch vor, dass es nicht zu Geruchsbelästigungen kommen darf. Außerdem soll kein Ungeziefer angelockt werden. Bei Befolgung der Regeln (richtige Belüftung, richtiger Feuchtigkeitsgrad, keine Verwendung tierischer Abfälle usw.) dürfte kein Anspruch auf Beseitigung des Komposthaufens bestehen. Kommt es aber zu echten Geruchsbelästigungen, kann unter Umständen eine Beseitigung oder Verlegung des Komposthaufens verlangt werden. Hierbei kommt es darauf an, ob eine wesentliche Beeinträchtigung vorliegt. Hierfür sind im Allgemeinen die Grenzwerte der TA-Luft (Verwaltungsvorschrift zum Schutz der Allgemeinheit vor schädlichen Luftverunreinigungen) maßgeblich. Liegt eine wesentliche Beeinträchtigung vor, so ist zu hinterfragen, ob diese nicht vielleicht ortsüblich ist und durch wirtschaftlich zumutbare Maßnahmen nicht eingeschränkt werden kann. Ist dies nämlich der Fall, muss der Geruch des Komposthaufens grundsätzlich hingenommen werden. Landwirtschaftlich-tierische Gerüche sind in einer ländlichen Gegend eher ortsüblich als in der Stadt oder einer reinen Wohngegend. Als wirtschaftlich zumutbare Maßnahme kommt z. B. eine Verlegung des Komposthaufens an eine entlegenere Stelle in Frage. Deswegen sollte man schon bei der Wahl des Standorts auf die Belange des Nachbarn Rücksicht nehmen. Eine Platzierung direkt neben der Terrasse des Nachbarn sollte man vermeiden. Liegen die oben genannten Voraussetzungen vor, kann der Betroffene einen Beseitigungs- bzw. Unterlassungsanspruch nach § 1004 BGB haben, den er mittels einer zivilrechtlichen Nachbarklage geltend machen kann. Voraussetzung ist allerdings eine vorangehende Abmahnung des Nachbarn.

Mein Nachbar hat seinen Komposthaufen in unmittelbarer Nähe zu meinem Sitzplatz angelegt. Ist das erlaubt?

Die meisten Bundesländer haben geregelt, wie ein Komposthaufen bezüglich Belüftung, Feuchtigkeitsgrad oder Art der Abfälle richtig anzulegen ist. Die Gemeinde kann Auskunft geben. Der Haufen sollte nicht übermäßig stinken und kein Ungeziefer anlocken. Eine Platzierung direkt neben einem Sitzplatz sollte vermieden werden, wenn der Komposthaufen auch an einer anderen Stelle angelegt werden könnte. Gegen Geruchsbelästigungen gibt es Beseitigungs- und Unterlassungansprüche. Es kommt darauf an, ob der Komposthaufen wesentlich, unüblich und unzumutbar beeinträchtigt.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 06.02.2012 16:07 | nach oben springen

#2

RE: Komposthaufen

in Garten & Nachbarschaftsrecht 06.02.2012 21:19
von Gast (gelöscht)
avatar

Bei uns darf der Komposthaufen direkt auf der Grundstücksgrenze stehen,sollte aber mindestens 5Meter vom nächsten Fenster entfernt sein .


nach oben springen

#3

RE: Komposthaufen

in Garten & Nachbarschaftsrecht 07.02.2012 10:53
von condorBild | 8.286 Beiträge

Bei uns gibt es keine fixe Regelung für den Standort.Es heißt nur.Bei Geruchsbelästigung der Nachbarn ist er zu entfernen.Die unschöne Ansicht ist kein Grund eine Entfernung zu verlangen.
Eigentlich würde es dafür auch kein Gesetz benötigen,wenn man mit etwas Rücksicht auf die Nachbarn arbeitet.Zudem riecht ein richtig angelegter Kompost gar nicht.
Hier gibt es kaum mehr einen Komposthaufen seit die Biotonnen Einzug hielten.
Für mich gehört ein Komposthaufen unbedingt in den Garten,ich dünge auch alle Beete damit.


nach oben springen

#4

RE: Komposthaufen

in Garten & Nachbarschaftsrecht 26.03.2012 14:06
von Gast (gelöscht)
avatar

Haben heute unsern Komposthaufen verarbeitet haben ihn am Ende des Grundstück
eingerichtet



und gleich im Beet verarbeitet


nach oben springen

#5

RE: Komposthaufen

in Garten & Nachbarschaftsrecht 26.03.2012 20:57
von Gast (gelöscht)
avatar

gisela, das sieht nach richtig guter komposterde aus!
da werden sich die pflanzen freun und es dir mit reichlichem wachsen und gedeihen danken!
ein komposthaufen ist durch nichts zu ersetzen!


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 92 Gäste , gestern 139 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8643 Themen und 150279 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (10.11.2018 09:28).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de