#1

Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 27.01.2010 15:37
von Sachse | 10.000 Beiträge

Hier ein paar gesammelte Tipps und Tricks rund um den Garten.Sollte ihr noch andere kennen, bitte stellt diese hier ein.




Grillrost säubern: Das geht ganz leicht, wenn man ihn über Nacht auf der Wiese liegen lässt. Durch die Feuchtigkeit lösen sich die Verkrustungen ab und man kann den Grillrost am nächsten Tag ganz leicht mit einem Lappen abwischen. Wenn das nicht geht, dann über Nacht in feuchtes Zeitungspapier einwickeln, das hat den gleichen Effekt.

Weidenkörbe reingt man mit warmem Salzwasser, büstet sie ab und spült hinterher mit klarem Wasser nach.

Gartenschläuche hält man weich mit Salmiak. Legt den Schlauch am besten über Nacht in eine Lösung aus 2/3 Wasser und 1/3 Salmiak.
Wichtig ist auch, wenn ihr keinen Schlauchwagen haben, dann den Gartenschlauch auslegen und aufrollen. Auf keinen Fall über den Arm aufwickeln. So verdreht er sich und wird schnell brüchig über den Winter.

Rasenmähen bei feuchtem Gras geht besser, wenn man das Messer des Rasenmähers vorher mit Öl einstreicht. So können die Rasenreste nicht am Messer kleben bleiben.

Läuse Wenn Pflanzen und Blumen mit Läusen besiedelt sind ist dagegen ein Kraut gewachsen. Brennessel! Daraus könnt ihr eine Jauche machen, die ihr bis zu 24 Stunden gären lasst und dann sofort anwenden.
Die Wirkung setzt nach Ausbringung sofort ein.

Erdbeeren Pflanzt zwischen die Erdbeerreihen Zwiebeln oder Knoblauch.
Dadurch fördert ihr die Gesundheit der Erdbeeren und vermindern den Pilzbefall

Blattläuse Wenn ihr eure Zimmerpflanzen über Jahre hinweg frei von Blattläusen halten wollt, kein Problem. Gebt dafür Zwiebelschalen in einen Topf mit heißem Wasser, und lasst diesen Aufguß 3-4 Tage ziehen. Anschließend könnt ihr damit die Blätter eure Pflanzen abwaschen

Maulwürfe Ein Holzhammer kann Maulwürfe vertreiben.
Maulwürfe weichen Bodengeräuschen aus. Schlagt in den Maulwurfgang einen Holzpflock und legt einen zweiten daneben. Bei gelegentlichem Vorübergehen schlagt ihr mit dem einen Holzpflock auf den anderen, im Boden steckenden Pflock

Wühlmäuse Blumenzwiebeln kann man gegen Wühlmäuse schützen, indem man zwischen die Pflanzen ab und zu eine Knoblauchzehe steckt.
Der Knoblauch ist winterhart und vermehrt sich selber.

Schneckenfang Die großen Rhabarberblätter sind Versammlungsorte für Schnecken. Legt man diese Blätter im Garten aus, so kann man nach einiger Zeit tagsüber bequem die Schnecken einsammeln.

Regenwurm Der Regenwurm liebt und ernährt sich gerne von Kaffeesatz. Also teilt euren Kaffeegenuß mit den Regenwürmern im Kompost.
Übrigens: Kaffeesatz läßt sich auch gut als Bodenersatz für Pflanzen verwenden und wird dafür leicht eingeharkt.

Wilde Flächen Unkraut mähen und liegen lassen. Eine Schicht Zeitungen drauflegen & ca. 25 cm hoch Kompost, strohigen Pferdemist, Stroh etc. aufbringen.

Mit Teichwasser Terrakotta-Töpfe reinigen Einfacher geht das, wenn ihr die Töpfe für eine Woche in den Gartenteich oder in eine Wanne mit weichem Regenwasser legen. So lösen sich Kalk und Schmutz und man braucht nur noch etwas nachzuwischen.

Gießen:
Morgens vor Sonnenaufgang bis ca. 10 Uhr;
Am späten Nachmittag bis zur eintretende Dunkelheit.
Bei großer Hitze möglichst nicht vor 18 Uhr, morgens nicht nach 8 Uhr.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 20.04.2010 13:04 | nach oben springen

#2

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 24.02.2010 19:13
von Neuling2409 (gelöscht)
avatar

Grillrost säubern: Funktioniert auch mit Speck-gleichmäßig einreiben bzw. schmieren und danach mit bürste und wasser reinigen!
Funktioniert auch recht gut-also bei mir!!!


nach oben springen

#3

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 14.03.2010 17:35
von Paula (gelöscht)
avatar

Grillrost reinigen funktioniert auch wenn man ihn in die Sonne legt,
schmilzt und alles geht leicht ab!

LG Paula


nach oben springen

#4

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 28.04.2010 06:55
von Gast (gelöscht)
avatar

Wühlmäuse
Ein billiges und kostenloses Mittel gegen Wühlmäuse gibt es beim Friseur. Fragt das nächste mal einfach ob er Euch ein paar Haare in nen Beutel steckt.
Die Haare steckt Ihr in die Gänge der Wühlmaus. Wühlmäuse vertragen den permanenten Menschengeruch nicht und verziehen sich bald.


nach oben springen

#5

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 28.04.2010 06:58
von Gast (gelöscht)
avatar

Gießen
Beete sollten Vormittags, wenn noch keine Sonne anliegt, gegossen werden. So können die Beete bis zum Abend abtrocknen und Ihr habt weniger Ärger mit Schnecken.


nach oben springen

#6

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 28.04.2010 07:07
von Gast (gelöscht)
avatar

Drahtwürmer
Wer in seinem Garten Lauch(Porree) anpflanzt kennt sicherlich das Problem das die Pflanzen oft von Drahtwürmern angefressen sind bzw. direkt Gänge in den Lauch gefressen wurden.
Legt ein paar rohe Kartoffelschalen auf die Beete. Dann könnt Ihr die Würmer bequem unter den Schalen auflesen.


nach oben springen

#7

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 29.04.2010 16:16
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat von Bieber
Gießen
Beete sollten Vormittags, wenn noch keine Sonne anliegt, gegossen werden. So können die Beete bis zum Abend abtrocknen und Ihr habt weniger Ärger mit Schnecken.


Da hast Du Recht und die....

Die perfekte Tageszeit: Wässern solltet ihr am besten morgens zwischen 6 - 7 Uhr, wenn es draußen noch angenehm kühl ist. Dann nämlich verdunstet nur sehr wenig Gießwasser und die Pflanzen sind den ganzen Tag über optimal mit Flüssigkeit versorgt und lassen weder Blätter noch Köpfe hängen. Gießt man den Garten dagegen erst am Abend, kann es sein, dass so manche "Dauerdurstpflanze" spätestens am Nachmittag schlapp macht.
Achtung! Gießt nie in der Mittagshitze und direkt auf die Blätter. Denn sonst kann sich in den Wassertropfen das Sonnenlicht brechen und so die Blätter regelrecht verbrennen. Wenn man dennoch tagsüber wässern muss, immer auf den Wurzelbereich gießen.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 29.04.2010 16:16 | nach oben springen

#8

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 29.04.2010 16:19
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat von Bieber
Drahtwürmer
Wer in seinem Garten Lauch(Porree) anpflanzt kennt sicherlich das Problem das die Pflanzen oft von Drahtwürmern angefressen sind bzw. direkt Gänge in den Lauch gefressen wurden.
Legt ein paar rohe Kartoffelschalen auf die Beete. Dann könnt Ihr die Würmer bequem unter den Schalen auflesen.



Möhren und Rüben kann man auch verwenden. Sie werden in der Mitte geteilt und anschließend mit der Schnittfläche nach unten in der Erde eingegraben. Man sollte sich die Eingrabungsstellen nach Möglichkeit kennzeichnen. Nach ein paar Tagen werden die Köder wieder ausgegraben und es hat sich eine Vielzahl der Drahtwürmer hier gesammelt und kann einfach entfernt werden.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#9

RE: Gartentipps und Tricks

in  Tipps & Tricks 29.04.2010 20:41
von Gast (gelöscht)
avatar

Und wenn Du Abends gießt hast Du weniger Sorgen mit den Schnecken


zuletzt bearbeitet 17.09.2012 19:25 | nach oben springen

#10

Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 18.08.2010 17:39
von Sachse | 10.000 Beiträge

Beim Lesen des Beitrages von Lady Shakees ist mir der Gedanke gekommen...das paßt hier ins Forum.

Gartenirrtümer

Es gibt unglaubliche Irrtümer:

z.B
Flaschen Überkopf in die Erde gesteckt, sollen Maulwürfe
vertreiben!! Die Maulwürfe lachen sich eher tot.



Also sucht und findet Irrtümer rund um den Garten und dann hier rein.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 18.08.2010 17:40 | nach oben springen

#11

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 18.08.2010 20:21
von Dolly (gelöscht)
avatar

Hallo Sachse


Also, ich habe auch immer daran geglaubt dass Flaschen kopfüber Maulwürfe vertreiben
Habe diese Idee so von meinem Vater ûbernommen. Danke für die Aufklärung ,denke auch über "Irrtümer" nach
Liebe Grüsse Irène


nach oben springen

#12

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 19.08.2010 10:06
von Gast (gelöscht)
avatar

Also hier muß ich meinen Senf auch dazugeben.und dem widersprechen. Ich handhabe das immer noch so. NUR- eine Flasche alleine genügt nicht. Da muß man ein Eisen in die Erde schlagen - und zwar ca. 40 cm tief und dann obenauf eine Flasche draufstülpen. Der Sinn des Ganzen: Wenn die Flasche sich bewegt, dann klappert es auf dem Eisen und das überträgt das Geräusch in die Erde. Das mögen die Maulwürfe nicht- da haun sie ab. Also Flasche ja- aber ohne Eisenstab geht es nicht. Keine Irrtümer- ich hab keine Mauswurfshügel


zuletzt bearbeitet 19.08.2010 10:07 | nach oben springen

#13

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 21.08.2010 17:26
von Gast (gelöscht)
avatar

Auch dieses halte ich für einen Irrtum:
gegen Schnecken ein Gefäß mit Bier aufstellen.

Ich denke, die Schnecken kommen zwar alle aus der gesamten Nachbarschaft angereist (Party bei Familie Meyer!), aber ich habe noch nie gesehen, dass eine Schnecke am Suff gestorben ist (lach).


nach oben springen

#14

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 21.08.2010 17:28
von Sachse | 10.000 Beiträge

Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#15

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 21.08.2010 18:08
von Gast (gelöscht)
avatar

Hier noch ein Irrtum, der allerdings wohl einmalig ist:

Ich habe (hatte) einen sehr schönen gefüllten dunkler Flieder in meinem Garten. Seitlich schossen Unmengen von unveredelten, wilden Trieben aus der Erde, die ich nicht haben wollte. Eines Tages hatten wir Besuch von einem Bekannten, der von Beruf Gärtner ist. Er nahm die Sache gleich in die Hand und beschnitt meinen Fliederbusch.
Das Ergebnis war, dass er den dicken veredelten Stamm total weggeschnitten und die wilden Triebe stehen gelassen hatte. In diesem Jahr hatte ich ein Blütenmeer von hellen, mickrigen Fliederdolden. Der Hauptstamm ist tot.

Fazit: traue nicht unbedingt dem Fachmann!


nach oben springen

#16

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 26.08.2010 20:54
von Paula (gelöscht)
avatar

Ich habe gelesen das Studentenblumen um einen Aprikosen .und auch Pfirsichbaum gepflanzt gegen
die Kräuselkrankheit und auch Blattläuse helfen sollen!
Ob das auch ein gartenirrtum ist?
LG Paula


nach oben springen

#17

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 28.08.2010 10:16
von Sachse | 10.000 Beiträge


Kaffee gegen Schnecken
Hartnäckig hält sich auch das Gerücht, dass Kaffee die Schnecken vertreibt. Man hat es mit starkem Kaffee und verdünnten Kaffee versucht, aber es hat nichts geholfen.

"Die Schnecken sind gekommen und haben wahrscheinlich zum Kaffee noch ein Salatpflanzerl gegessen"


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 28.08.2010 10:17 | nach oben springen

#18

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 03.09.2010 14:06
von Gast (gelöscht)
avatar

....mir fällt auf, das jeder (auch ich) versucht die schnecken oberhalb der erde irgendwie zu beseitigen............auch ein großer irrtum...........wir müssten etwas unterhalb der erde machen also, im boden, da sie dort die eier legen und von der erde rauskommen.........oder sehe ich das falsch??


nach oben springen

#19

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 03.09.2010 17:37
von Gast (gelöscht)
avatar

Neee Sachse- nicht dirket kaffee- sondern Kaffeesud .Also wenn du kaffee machst- ob mit Filter oder so wie ich mit Maschine- denn kaffeesud sammeln- ich laß ihn etwas abtrocknen- zerbröseln und verstreuen. Gibt auch sehr guten Dünger für Blumen. Aber bitte nur dünn verstreuen. Das hilft - kein Gartenirrtum

Etel- wenn die Schnecken Frühmorgens in Aktion sind und dann die Sonne kommt, verkriechen sie unter die Erde und legen da ihre Eier. Man müßte sie Frühmorgens einsammeln- oder wenn es regnet, sind sie auch über der Erde und fressen genüßlich deinen Salat. Die mögen nur Schatten- sobald die sonne aufkommt, verschwinden sie.


zuletzt bearbeitet 03.09.2010 17:39 | nach oben springen

#20

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 03.09.2010 20:43
von Paula (gelöscht)
avatar

Ich habe nun wieder gehört man soll am Abend Schnecken sammeln,
wenn es schon etwas dunkel wird!
Bei Nacktschnecken haben wir das gemerkt. Sie
waren in der Dämmerung massig unterwegs!

LG Paula


nach oben springen

#21

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 04.09.2010 10:17
von Gast (gelöscht)
avatar

Hast auch recht recht liebe Paula- die Schnecken kommen raus- sobald die Sonne weg ist. An Abends hab ich jetzt gar nicht gedacht


zuletzt bearbeitet 04.09.2010 10:18 | nach oben springen

#22

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 04.09.2010 16:01
von Gast (gelöscht)
avatar

Stimmt.
Ich habe auch mal eine Zeit lang spätabends mit der Taschenlampe Nacktschnecken gesammelt (die Nachbarn haben an Einbrecher gedacht...). Alles schön und gut, aber was macht man dann mit den 80 bis 100 Schnecken????
Bei uns hat neulich in der Zeitung ein Artikel von Tierschützern gestanden, die das Töten der Schnecken als Tierquälerei verurteilen, egal, auf welche Weise man das macht.
Also lasse ich das Sammeln, und den Schnecken geht es prächtig bei mir...


nach oben springen

#23

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 06.09.2010 07:05
von Gast (gelöscht)
avatar

Versuche Erdkröten und Blindschleichen bei Dir im Garten anzusiedeln. Die Erdkröten fressen mit Vorliebe die Schneckeneier, und die Blindschleichen die Schnecken.
Wenn man bedenkt das eine Schnecke (waren es jetzt 4000 oder 40000 Eier) im Jahr legt ist es es wert ein paar Schlangen und Kröten im Garten zu haben. Vor allem die merkst Du nicht.


nach oben springen

#24

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 03.11.2010 21:22
von Eidechse (gelöscht)
avatar

Zitat von Engelchen
....mir fällt auf, das jeder (auch ich) versucht die schnecken oberhalb der erde irgendwie zu beseitigen............auch ein großer irrtum...........wir müssten etwas unterhalb der erde machen also, im boden, da sie dort die eier legen und von der erde rauskommen.........oder sehe ich das falsch??


Richtig, darum wird im Frühjahr umgegraben. Weil...die Schneckchen ihre Eier in den Hohlräumen der umgegrabenen Schollen legen.


nach oben springen

#25

RE: Gartenirrtümer

in  Tipps & Tricks 03.11.2010 21:25
von Gast (gelöscht)
avatar

ich hab jetzt im herbst umgegraben und einige gelege von den schnecken ans tageslicht befördert.
ein gefundenes fressen für die vögel!


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: monica
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 76 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8674 Themen und 150478 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 67 Benutzer (27.07.2019 05:29).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de