#26

Basilikum

in Kräuter 22.06.2012 20:36
von Gast (gelöscht)
avatar

Soll ich mein Basilikum blühen lassen, oder die Blüten entfernen, weil sie der Pflanze zu viel Kraft entziehen?

Mein Basilikum blüht:



zuletzt bearbeitet 24.06.2012 20:41 | nach oben springen

#27

Basilikum

in Kräuter 22.06.2012 21:45
von condorBild | 8.297 Beiträge

Blüten und Fruchtansatz unbedingt entfernen.Nimmt der Pflanze nicht nur zuviel Kraft,es werden auch Toxine frei.Vom blühenden Basilikum sollte man die Blätter nicht essen


zuletzt bearbeitet 24.06.2012 20:41 | nach oben springen

#28

Basilikum

in Kräuter 23.06.2012 09:08
von Gast (gelöscht)
avatar

Dann werde ich die Blüten entfernen, so schön sie auch sind.

Ich will ja die Blätter haben.


zuletzt bearbeitet 24.06.2012 20:41 | nach oben springen

#29

Basilikum

in Kräuter 23.06.2012 10:47
von Gast (gelöscht)
avatar

Sehr schoen anzusehen und die Nuetzlinge werden die Blueten moegen -glaube auch einen " Flieger " zusehen. Wie sehr, sehr viele Blueten - bestens geeignet zur Verfeinerung bei der ideenreichen Kueche, zur Deko u.v. mehr.

Toxine im Basilikum Man kann auch sagen Nitrat im Salat Und wenn die Blaetter gebraucht werden, dann kann man sie verarbeiten. Und in Massen, das taeglich u. ueber einen beachtlichen Zeitraum - dann koennte man einmal darueber nachdenken. Fuer die rohe Zubereitung der Blaetter - die koennten ein wenig fest sein und im Geschmack evtl. nicht optimal, dass waere dann aber die Kiste mit der Aufschrift Geschmacksfrage.


zuletzt bearbeitet 24.06.2012 20:41 | nach oben springen

#30

Basilikum

in Kräuter 23.06.2012 12:29
von condorBild | 8.297 Beiträge

Ich habe dies in einem Vortrag über: Teemischungen aus biologischen Kräutern zubereiten so erzählt bekommen.Muß zu meiner Schande gestehen,es nicht hinterfragt zu haben.Hewi 46 ,du kannst schon recht haben,dass da nichts dran ist.
Wir haben gehört: Blüten und Blätter vom Basilikum trocknen,oder anderwertig verwenden,aber nicht die Blätter wärend der Blüte abnehmen.
Mich würde nun interessieren,ob das überhaupt stimmt oder nicht.Werde versuchen dahinterzukommen.


zuletzt bearbeitet 24.06.2012 20:42 | nach oben springen

#31

RE:

in Kräuter 23.06.2012 13:26
von Gast (gelöscht)
avatar

Voriges Jahr hatte ich auch schon ein Basilikum als Ampelpflanze.

Die hat geblüht und ich habe die Blätter kleingehackt in den Tomatensalat gegeben.
Wir haben es überlebt. Wir haben nichts Negatives bemerkt. Aber immer bemerkt man es auch nicht.


nach oben springen

#32

RE:

in Kräuter 24.06.2012 20:32
von Gast (gelöscht)
avatar

Das Thema Basilikum ist ein Volltreffer. Sichtbar wird, dass eben diese Pflanzen nicht nur " kuechentechnisch " wertvoll und vielseitig sind. Dafuer stehen alle Beitraege. Das Forum zeigt auch, dass diese Pflanze eine sehr schoene ist -die Pflanze an sich und man staunt, welche herrlichen Blueten sich entwickeln koennen - ein tolles Bild von Waldveilchen.

@ Waldveilchen
Und wenn Due es weiter " treibst " mit den Blaettern vom Balilikum der blueht -Du wirst es ueberleben. Ein Lebensmittelchemiker -ich bin keiner, der koennte sagen: " Fuer uns unbedenklich da wir ausgehend von der Menge die wir essen, die Gefaehrdungsgrenze nicht erreichen werden. " Von daher ------------ lass es Dir schmecken.

@ condor

Ja -es ist wichtig kritisch betreffs Lebensmittelsicherheit, Umweltgifte u.a. gewisse Dinge zu hinterfragen. Und wie man aus Deinem Beitrag herauslesen kann, bist auch Du wachsam unterwegs. Alle muessen wir die Dinge kritisch betrachten. Das beginnt beim Baecker, dass geht weiter mit dem Fruehstuecksei, Spielzeig bei Kindern usw.
Wie Du schreibst wird Dich die Basilikum -Problematik weiter beschaeftigen. Ein Tipp meinerseits:

http://www.wdr.de/servicezeit/extras/sevice

Bestens geeinet fuer die Problematik ist der Herr Bjoern Freitag. Er gehoert zum Team der " Servicezeit " und als Sternekoch hat er eine eigenstaendige Sendung. Du kannst Dich an Frau Yvonne Willicks wenden, die auf Ideen und Vorschlaege wartet -das beste waere aber gleich der " Vorkoster " B. Freitag. Du bekommst eine Aussagefaehige und belegbare Antwort und darum geht es ja. Die Antwort ist keine, die sich auf Vermutungen stuetzt -sie ist belegbar. Eine der letzten Sendung war das Thema grillen -Gefahren betreffs Rauch, tropfendes Fett in die Glut, marineren usw. Es wurden sehr anschaulich diverse Dinge ins rechte Licht gerueckt.

Bitte lass uns wissen, was Du erfahren hast.


nach oben springen

#33

RE:

in Kräuter 25.06.2012 06:25
von condorBild | 8.297 Beiträge

für deinen Beitrag und Link,muß mal sehen,ob ich das hier empfangen kann,wäre sicher interessant.
Sollte ich was in Erfahrung bringen,sage ich natürlich Bescheid.
Aber es ist schon so,wie du schreibst: Bei dieser Menge,die wir verzehren wird das nicht(selbst wenn....) relevant sein.


nach oben springen

#34

RE:

in Kräuter 19.08.2012 06:52
von Gast (gelöscht)
avatar

Bei Basilikum kann ich den Heiligen oder Indischen Basilikum sehr empfehlen. Wird nicht von Schnecken oder Hasen gefressen und hat auch einen schoenen rundlichen Wuchs. Pflanzen musste ich ihn auch nie mehr, der hat sich immer selbst ausgesaet.


nach oben springen

#35

RE:

in Kräuter 19.08.2012 07:17
von condorBild | 8.297 Beiträge

Danke für den Hinweis.Da kann ich dir nur beipflichten,er sät sich von selbst immer wieder aus.
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.Vom Geschmack habe ich den griechischen,feinblättrigen B. am liebsten.
Obwohl einige Sorten im Garten stehen,finde ich diesen sooooo lecker.Nicht scharf und doch volles Aroma.
Gestern Öl damit angesetzt,damit ich im Winter nicht darauf verzichten muß.


nach oben springen

#36

RE:

in Kräuter 19.08.2012 11:58
von Gast (gelöscht)
avatar

Pat, danke für den guten Tipp!

Dieses Basilikum muss ich nächstes Jahr auch pflanzen.


nach oben springen

#37

RE: Basilikum "African Spice"

in Kräuter 20.08.2012 09:09
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.801 Beiträge

Ich habe mir diesen Basilikumsamen bestellt, er kommt aus Ostafrika, ist schmalblättrig und hat ein leckeres Kümmelaroma.
Die Blätter sind weichbehaart, sie werden unter anderem auch zur Blutzuckersenkung bei Typ-2-Diabetes verwendet, er ist hilfreich bei Erkältungen, Fieber andauernden Kopfschmerzen, Entzündungen und Rheuma. (Tee- o. Öl zum einreiben)
Das milde Aroma ist köstlich zu Käse, Salaten und zur Herstellung von Öl usw..


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#38

RE: Basilikum "African Spice"

in Kräuter 20.08.2012 09:25
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.801 Beiträge

Basilikum "Green Pepper"

Dieser steht auch auf meiner Liste, er kommt aus Mittel- und Südamerika.
Nicht nur das Aroma, auch das Aussehen der ledrigen, glänzenden dunkelgrünen Blätter erinnern an grünen Paprika.
Er ist auch ein Insektenvertreibungsmittel, selbst wird er auch von diesen gemieden.
Rosa-rote Blüten zieren ihn, er ist sehr robust und kälteresistent. Verträgt Schatten, es ist sogar besser, die Pflanzen im lichten Schatten wachsen zu lassen, in der Sonne werden die Blätter zäh.
Green Pepper schmeckt sehr gut zu Frischkäse oder Eiergerichten.
Für Salsas, Suppen und alles, was einen kleinen Paprika-Kick braucht.


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#39

RE: Basilikum

in Kräuter 14.03.2013 15:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wie sind Eure Erfahrungen mit selbst ausgesätem Basilkum? Sind die Pflänzchen was geworden?
Bisher habe ich mir immer Topf-Basilikum gekauft. Und neben Petersilie im Topf ist das für mich das undankbarste Kraut. Nee echt. Sonne, Halbschatten, wenig Wasser, etwas mehr Wasser, normal Wasser, ein paar Hornspäne oder auch nicht, gutes Zureden. Das Biest geht mir spätestens nach zwei Wochen ein. Bis zur Blüte halten die bei mir nicth mal. Auspflanzen kann ich die Kräuter nicht... Daher überlege ich, ob ich Basilikum nicht selber ziehe. Allerdings fehlt mir da die Erfahrung, welche Sorte (grünes Basilikum) am geeignetsten ist.


nach oben springen

#40

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 04:28
von Gast (gelöscht)
avatar

Ich habe Basilikum noch nie ausgesät und kann daher dazu nichts sagen.

Ich kaufe es auch im Topf und pflanze es dann in den Garten. Da gedeiht es gut.
Vielleicht solltest du drauf achten, dass das Basilikum keine Staunässe hat oder nicht austrocknet,.... oder vielleicht möchte es in einen größeren Topf mit mehr Erde umgetopft werden.


zuletzt bearbeitet 15.03.2013 08:26 | nach oben springen

#41

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 08:01
von condorBild | 8.297 Beiträge

Ich säe es nur manchmal zusätzlich aus,aber das gekaufte Basilikum vom Gärtner in vielen verschiedenen Sorten bewährt sich eindeutig besser,als diese Töpfchen aus dem Supermarkt.
Diese sind meist zu eng gesetzt und gehen nach kurzer Zeit ein.
Basilikum braucht zwischen den einzelnen Stämmchen viel Platz und Luft.
D.h. Diese gekauften immer auseinander setzen...teilen.
Auch beim Säen ist darauf zu achten,dass man die Samen nicht zu dicht nebeneinander legt.
Umsetzen sollte man erst,wenn das 2.Blattpaar gut entwickelt ist. 8-10 Stämmchen für einen Topf sind ausreichend.


nach oben springen

#42

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 08:30
von condorBild | 8.297 Beiträge

@ kintaflo
Die Sortenwahl kann ich dir nicht erleichtern,aber folgende Erfahrungen gemacht:
Basilikum Corfu....sehr langsam gewachsen
Wildes Purpur.....sehr hübsch anzusehen von Hummeln stark besucht,geschmacklich eher scharf.
Ocinum..........breite Blätter,etwas grob
Griechisches...mein Favorit,da mild im Geschmack und zarte Blätter ,auch gut und stark gewachsen.Entwickelte sich zu einem richtigen kleinen Busch.
Hänge dir noch ein Bild an,damit du siehst,wie sich mein "Liebling" entwickelt hat.
Im Frühjahr als Winzling gesetzt,Bild vom 30.9.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

zuletzt bearbeitet 15.03.2013 08:35 | nach oben springen

#43

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 10:13
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.801 Beiträge

@kintaflo
Wir haben die Erfahrung gemacht, das man gekauften Basilikum unbedingt umtopfen sollte in ein viel größeres Pflanzgefäß.
Dort kann er sich sehr gut entfalten, nach anfänglichem "dumm tun", da aber so viele Pflänzchen in so einem Topf sind, ist es nicht schlimm, wenn 1-2 den Umzug nicht überstehen.


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#44

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 10:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für Eure Tipps

Dann werde ich dieses Jahr mal einen erneuten Versuch starten. Bisher habe ich die tatsächlich noch nie "auseinandergepflückt" - das werde ich dann direkt ausprobieren, wenn ich mir das eine oder andere Töpfchen zugelegt habe. Und vielleicht den Topf noch eine Nummer größer wählen. Ist ja nicht so, dass ich die Pflanzen in der Hinsicht in der Vergangenheit nicht verwöhnt habe.

@condor
Das ist gemein, das ist einfach nur gemein Bei solchen Bildern muss man doch Pipi in die Augen bekommen. Scherz beiseite. Sollte sich mein Basilikum dann auch zu einem solchen Prachtexemplar entwickeln, werde ich Euch das natürlich bildlich nicht vorenthalten.


nach oben springen

#45

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 18:14
von condorBild | 8.297 Beiträge

Sollte sich mein griechisches Basilikum über den Winter gut gehalten haben,könnte ich dir einen Ableger schicken.Muss erst sehen ,ob er wieder austreibt.Noch fristet er sein Leben im Winterquartier.


nach oben springen

#46

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 19:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@condor
Sehr sehr gerne
Packt der das im Topf? Ich kann ja nichts ins Beet setzen...


nach oben springen

#47

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 19:47
von condorBild | 8.297 Beiträge

Wenn du ihm einen großen Topf gibst .Ich melde mich bei dir,sobald er sich "rührt".


nach oben springen

#48

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 19:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

An einem größeren Topf sollte es nicht scheitern
Dann drücke ich uns mal die Daumen, dass er nach dem Winter wieder will.


nach oben springen

#49

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 20:00
von Sachse | 10.000 Beiträge

Also ich habe eine "Basilikum-grünen -Daumen".Ich sehe es gerade wieder an einem "Discounter-Exemplar".Gekauft ,skalpiert und der Gute sprießt neu.Vielleicht sollte ich mal ein Bild machen.......


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#50

RE: Basilikum

in Kräuter 15.03.2013 20:06
von condorBild | 8.297 Beiträge

,man hört immer wieder,dass diese Töpfchen nach kurzer Zeit eingehen.Selbst auch schon erlebt.
Singst du ihm etwa was vor?


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: monica
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 67 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8674 Themen und 150495 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 67 Benutzer (27.07.2019 05:29).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de