#1

Basilikum

in Kräuter 28.01.2010 10:30
von Sachse | 10.000 Beiträge

Frisches Basilikum ernten – im Sommer ein Genuss!

Das Basilikum gehört zu den Lieblingskräutern von Hobbyköchen und es ist besonders in der italienischen Küche sehr beliebt. Die einjährige, krautige Pflanze benötigt viel Licht und Wärme, damit sie bestens gedeihen kann. Beim richtigen Ernten von Basilikum muss man einige Dinge beachten, damit man sich lange an seinem Lieblingsgewürz erfreuen kann:

Damit sich die Pflanzentriebe verzweigen und sich immer wieder neue Blätter bilden können, sollte man nicht nur die großen Blätter ernten, die sich meist unten befinden, sondern auch die oberen Triebe regelmässig entfernen. Dadurch verlängert sich die Lebenszeit der Pflanze. Weiter sollte man verhindern, dass das Basilikum zu blühen beginnt. Dies erreicht man, indem man die gesamte Triebspitze entfernt.

Das Basilikum entfaltet am besten sein frisches und würziges Aroma, wenn man es frisch ernten kann. Getrocknetes Basilikum schmeckt nicht so aromatisch, man sollte deswegen übrige und frische Basilikumzweige einfrieren, damit man auch im Winter über sein Lieblingskraut genießen kann.

Damit man sich möglichst lange an seinem Basilikum erfreuen kann – dem übrigens auch heilende Wirkstoffe nachgesagt werden – sollte man darauf achten, das Gewürzkraut weder zu viel noch zu wenig zu gießen. Das Basilikum ist ein heikles Pflänzchen, das ziemlich empfindlich ist.

Heute gibt es zahlreiche neue Basilikumsorten – wie beispielsweise das Zitronenbasilikum. Das Basilikum harmoniert ausgezeichnet zu Tomaten und anderen frischen Gemüsesorten.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 12.02.2010 11:55 | nach oben springen

#2

Basilikum

in Kräuter 08.06.2010 11:31
von LadyShakees (gelöscht)
avatar

Basilikum
Wurde im Mittelalter ein Strauß Basilikum überreicht, galt dies als Aufforderung zum Liebesspiel.
Heute darf man ohne Hintergedanken einen Topf Basilikum als Gastgeschenk mitbringen.
Es gibt rund 60 verschiedene Basilikumsorten.
Genoveser Basilikum, rotes Basilikum, Zitronen- und Buschbasilikum sind nur einige Beispiele.
Ganz frisch würzt Basilikum am besten, man gibt es direkt vor dem Servieren zu den Speisen.


nach oben springen

#3

RE: Basilikum

in Kräuter 08.06.2010 11:32
von LadyShakees (gelöscht)
avatar

Thai-Basilikum

Heißt im Asia-Shop auch "bai horapha" (süßes Thai-Basilikum)
oder "bai grapau" (scharfes Thai-Basilikum).
Hier handelt es sich um eines der beliebtesten Gewürzkräuter in der Thai-Küche.
Süßes Thai-Basilikum hat eine süßliche Anisnote, die scharfe Variante schmeckt herber,
fast arzneiartig.


nach oben springen

#4

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 13:11
von URS (gelöscht)
avatar

Ich habe mir vor 14 Tagen noch einen neuen Topf für die Fensterbank mit gebracht. Leider werden einige Blätter dunkel und dann trocken, obwohl ich richtig gewässert habe. Es ist auch kein Stauwasser vorhanden.

Hat schon jemand ähnliches erlebt?


nach oben springen

#5

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 13:52
von Sachse | 10.000 Beiträge

Versuche mal den Basilikum nur von unten zu gießen.Nimm dazu ein tiefen Untersetzer und stelle ihn hinein.Ist das Wasser aufgesogen wieder gießen.
Vorrausgesetzt der Topf hat ein Loch im Boden.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#6

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 16:42
von URS (gelöscht)
avatar

Habe ich auch schon gemacht, von unter gewässert, wie die Orchidee und dann das Wasser abgegossen. Die Blätter wurden in Abständen trotzdem erst dunkel und dann wie vertrocknet.


nach oben springen

#7

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 16:54
von Sachse | 10.000 Beiträge

Wenn es aus dem Supermarkt ist, am besten sofort umtopfen.Braune Blätter entfernen und wie oben beschrieben wässern.Einjährige Pflanzen neigen sehr schnell zum welken und braunen Blättern,wenn der Standort nicht stimmt oder zu viel gegossen wird.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#8

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 17:33
von Gast (gelöscht)
avatar

Ich habe im Winter nur das getrocknete vom Sommer , aber frisch ist frisch hast recht !! Zum Tipp hat Sachse ja schon einiges gesagt.


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:51 | nach oben springen

#9

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 19:55
von imbissrudi (gelöscht)
avatar

Ich kann mich ja irren, aber ich bin der Meinung dass diese Kräutertöpfe extra für Kurzlebigkeit gezüchtet werden. Einmal den Heimat-Standort verlassen und sie kommen in der neuen Umgebung nicht mehr zurecht und verrecken!
Oder sie vertragen das Leitungswasser nicht, wo dann mit gegossen werden?
Schade, wenn dem so ist!!!


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:51 | nach oben springen

#10

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 20:01
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat von imbissrudi
...ich kann mich ja irren, aber ich bin der Meinung dass diese Kräutertöpfe extra
für Kurzlebigkeit gezüchtet werden. Einmal den Heimat-Standort verlassen
und sie kommen in der neuen Umgebung nicht mehr zurecht und verrecken!
Oder sie vertragen das Leitungswasser nicht, wo dann mit gegossen werden?
Schade, wenn dem so ist!!!

gruss
rudi




Kann ich so nicht bestätigen.Kleines Töpfen beim Discounter meines Vertrauens im März gekauft.Alle Regeln beherzigt...umgetopft,Sonne und Liebe gegeben etc. und bis Ende November geerntet.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#11

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 20:13
von imbissrudi (gelöscht)
avatar

Ja, gut, OK, das mit der Liebe, das wird es sein!
muss ich mal ausprobieren!
Verkleinerst du den Wurzelballen beim umtopfen???


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:52 | nach oben springen

#12

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 20:25
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat
verkleinerst du den Wurzelballen beim umtopfen???


Nein...mach das nicht, wenn der Topf 3 mal so groß ist,wird auch der Basilikum dementsprechend größer.Gemessen an dem Discounter-Topf war der Basilikum bestimmt 5 mal so groß und teilweise die Stämme verholz.Tägliches ernten. Die Blüten entfernen damit die Kraft in Blättern bleibt.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#13

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 21:01
von imbissrudi (gelöscht)
avatar

OK !!!!!!! Danke für die Tipps.
Am Wochenende gehe ich Kräuter für die Fensterbank kaufen
und größere Töpfe nebst Blumenerde.
Vielleicht noch eine kleine Portion Tomatendünger? Futter für die Kräuter?


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:53 | nach oben springen

#14

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 21:12
von URS (gelöscht)
avatar

Danke für eure Hinweise - ich brauche frisches zum Kochen. Geerntet habe ich auch aus dem Garten genug.

Das mit dem umtopfen kann sein, die Plätze habe ich schon gewechselt - vielleicht war er doch zu feucht.

Mir geht wirklich sehr selten was ein, ich versuche weiter.


zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:53 | nach oben springen

#15

RE: Basilikum

in Kräuter 07.12.2010 21:35
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat
Vielleicht noch ne kleine Portion Tomatendünger



Für den Basilikum...?

Großer Topf, muss Loch haben...siehe von unten gießen.Eine Schicht Seramis und dann einen Dröhnung Blumenerde.Und Liebe....viel Liebe......


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 27.06.2012 13:54 | nach oben springen

#16

RE: Basilikum

in Kräuter 08.12.2010 18:31
von URS (gelöscht)
avatar

Ich habe wohl entdeckt, woran es lag. Heute schaue ich nach und es stand schon wieder Wasser drin, obwohl ich nicht gegossen habe.

Dann fragte ich meinen Göga, ob er die Kräuter gießt - er meinte ja, die sehen so trocken aus das wars dann wohl - nun hat er Verbot


nach oben springen

#17

RE: Basilikum

in Kräuter 08.12.2010 18:36
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zu viel Wasser,was anderes konnte es bald nicht sein...oder ein AKW in der Nähe ,obwohl dann müsste der Basilikum leuchten.

Na dann reiche Ernte!


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#18

Basilikum

in Kräuter 19.09.2011 13:29
von Gast (gelöscht)
avatar

Meinem Basilikum gefällt es in der Blumenampel.
Da wächst es jetzt schön und es kommen keine Schnecken hin.


zuletzt bearbeitet 19.09.2011 15:54 | nach oben springen

#19

RE: Basilikum

in Kräuter 19.09.2011 15:51
von Gast (gelöscht)
avatar

Ja,das ist eine gute Idee das werde ich auch machen.


zuletzt bearbeitet 19.09.2011 15:54 | nach oben springen

#20

RE: Basilikum

in Kräuter 19.09.2011 21:42
von Gast (gelöscht)
avatar

Das ist echt ne sehr gute Idee. Ich hab schon gar kein Basilikum mehr angebaut, weil die Schnecken immer daran gefressen haben


nach oben springen

#21

RE: Basilikum

in Kräuter 20.09.2011 08:44
von Gast (gelöscht)
avatar

In den letzten Jahren haben mir die Schnecken auch das gesamte Basilikum aufgefressen.
Das scheint eine besondere Delikatesse für sie zu sein. Aber heuer haben sie bei mir Pech.


nach oben springen

#22

RE: Basilikum

in Kräuter 31.10.2011 11:05
von Sachse | 10.000 Beiträge

Es gibt drei Arten, Basilikum zu vermehren


1)Basilikumstecklinge lassen sich in Aussaaterde bewurzeln. Nehmt dafür Triebspitzen ohne Blütenansatz.Den Trieb direkt unterhalb eines Blattpaares
abschneiden, ihn in die Erde drücken, gießen, warm und hell stellen

2)Die meisten Arten sind leicht über Samen zu vermehren; besonders einfach geht das mittels Saatscheibe . Basilikum zählt zu den Lichtkeimern: Die Samen dürfen deshalb nur ganz dünn von Erde bedeckt sein. Besser noch, Ihr drückt die Samen nur an und legen eine Glasscheibe auf den Topf

3)Der mehrjährige Halbstrauch der Sorte ‘African Blue’ produziert selbst
keine Samen. Dafür zieht er in einem Wasserglas oder in Aussaaterde (s.o.)
Wurzeln. Der beste Zeitpunkt für diese Vermehrungsart ist das Frühjahr


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#23

RE: Basilikum

in Kräuter 31.10.2011 11:09
von Sachse | 10.000 Beiträge

So bleibt der Basilikum gesund


Viel Licht
:Stellt das Kraut an einen sehr hellen Platz, z.B. in den Wintergarten.
Zur Not hilft eine Pflanzenlampe.
Wärme:Die Gewürzpflanze entwickelt sich bei 15 bis 20 Grad C am besten.
Gießen:Basilikum verdunstet viel Wasser und braucht entsprechend Nachschub.
Achtet beim Gießen darauf,dass alle Pflanzenteile trocken bleiben!


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#24

RE: Basilikum

in Kräuter 31.10.2011 12:44
von Gast (gelöscht)
avatar

Wir haben noch nie Glück gehabt mit Kräutern jeglicher Art im Haus.Im Garten sieht das ganz anders aus


nach oben springen

#25

RE: Basilikum

in Kräuter 01.11.2011 02:59
von Gast (gelöscht)
avatar

Wintergarten hab ich leider keinen und Kräuter im Haus auch nicht.
Die gedeihen im Garten besser. Die Vermehrung des Basilikums ist aber interessant.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: monica
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste , gestern 76 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8674 Themen und 150478 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 67 Benutzer (27.07.2019 05:29).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de