#1

Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 14.06.2010 17:11
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.800 Beiträge

Hallo

Wie haltet es ihr mit euren Tomaten....
...... werden die Tomatenpflanzen denn "ausgegeizt" (das abtrennen der Triebe)?


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#2

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 15.06.2010 07:16
von Gast (gelöscht)
avatar

Zitat von Glühwürmchen

Hallo

Wie haltet es ihr mit euren Tomaten....
...... werden die Tomatenpflanzen denn "ausgegeizt" (das abtrennen der Triebe)?



Also Stabtomaten werden grundsätzlich ausgegeizt bei mir. Aber es werden nur die Seitentriebe in den Blattachseln abgeknipst.
Dadurch wird die Pflanze kräftiger und die Früchte größer.


nach oben springen

#3

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 15.06.2010 09:44
von Sachse | 10.000 Beiträge

Moin!

Grundsätzlich sollte man so früh wie möglich ausgeizen, damit die Wunde möglichst klein bleibt und man der Pflanze nicht zu viel Grünmaterial weg nimmt.
Wird alles früh ausgegeizt wächst der Haupttrieb und die Früchte besser.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#4

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 15.06.2010 17:57
von URS (gelöscht)
avatar

Wir haben es auch beim anbinden gemacht, so vor einer Woche.


nach oben springen

#5

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 16.06.2010 06:03
von Gast (gelöscht)
avatar

Ich gucke alle 2 Tage. Und wenn ich was sehe gleich weg damit.


nach oben springen

#6

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 16.06.2010 09:27
von Gast (gelöscht)
avatar

ich mache sie auch alle drei bis vier tagen weg.................das heist, meine mama, wenn ich nicht aufpasse.....


nach oben springen

#7

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 17.06.2010 11:09
von URS (gelöscht)
avatar

Womit düngt ihr denn?

Ich nehme weiter hin meine angesetzte Jauche vom Rasenschnitt. Habe es so gemacht, wie Andreas schrieb und auch von dem vermoderten Schnitt was rüber getan. Es hält sich feucht darunter. Aber auf die Gemüse oder Kräuterbeete sieht es mir zu hässlich aus.


nach oben springen

#8

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 18.06.2010 17:41
von Gast (gelöscht)
avatar

Gut, das mag sein. Auch muß ich es ab und an wieder zusammenharken. Die Amseln sind so lieb und werfen es ab und an breit. Sind ja auch nicht dumm und wissen das darunter Insekten sind. Aber sie wachsen besser.Ansonsten Dünge ich zwischendurch nicht. Ich grabe im Herbst ordentlich Mist ein. Auch wenn das Umgraben nicht so gut sein soll. Von wegen den Bodenorganismen.


nach oben springen

#9

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 18.06.2010 17:54
von Sachse | 10.000 Beiträge

...und frischer Mist "verbrennt" Deine Erde.Lieber ein Jahr liegen lassen,am Ort deiner Wahl.


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#10

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 18.06.2010 17:58
von Gast (gelöscht)
avatar

Nee. Vom Bauern, schöner Rottender Mist. Richtig schön Saftig.


nach oben springen

#11

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 18.06.2010 18:02
von Sachse | 10.000 Beiträge

Das ist natürlich etwas anderes.Ich habe schon "Gärtnerlein" erlebt, die haben 10 min nach "Mitsteinbringung" gepflanzt und haben sich gewundert warum alles im Minutentakt die Köpfe senkt.....


Da gänndsch bleede wär`n!
nach oben springen

#12

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 18.06.2010 20:13
von URS (gelöscht)
avatar

Zitat von Sachse
...und frischer Mist "verbrennt" Deine Erde.Lieber ein Jahr liegen lassen,am Ort deiner Wahl.




den Platz muss man erst mal haben - der Komposthaufen ist schon jedes Jahr voll. Der wird dann umgesiebt und auf die Bette verteilt, aber nicht jedes Jahr.


nach oben springen

#13

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 19.06.2010 18:51
von Gast (gelöscht)
avatar

Na der Platz muß sein. Aber wie gesagt, ich lass Ihn auch nicht 1 Jahr liegen, sondern so wie ich Ihn hohle wird er auch eingegraben. Mußt nur drauf achten das Du keinen frischen Mist nimmst. Weil die Gülle ist etwas sehr scharf. Ich nehme immer von unten ,bzw. aus der hintersten Ecke den angerotteten. Und im Herbst eingraben.


nach oben springen

#14

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 17.03.2013 10:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wenn ich meine Tomaten ausgeize und die unteren Blätter abschneide, mulche ich meine Tomaten auch gleich damit. Die lieben ja ihren eigenen "Abfall".

Allerdings habe ich noch keine Erfahrung damit gemacht, aus den Geiztrieben neue Pflanzen zu ziehen. Die sollen angeblich dann ja noch tragen.


nach oben springen

#15

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 17.03.2013 10:09
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.800 Beiträge

@Carola
Das man ausgegeizte Triebe zu Pflanzen ziehen kann, habe ich noch nie gehört. Ich bin immer froh, wenn ich meine Tomatensamen zum keimen bekomme und sie dann in den Garten pflanzen kann.
Und dann bin ich froh, wenn sie auch noch tragen - irgend wann!
Carola versuche es doch mal!


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#16

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 17.03.2013 10:26
von condorBild | 8.271 Beiträge

Hatte auch gelesen,dass man dies könne,oder sogar zum "Pelzen" verwenden.Noch nie versucht,da fehlt mir die Geduld dazu.
Wäre schön,wenn du es versuchst und uns dann an deinen Erkenntnissen teilhaben lässt.
Mulchen mit eigenen Blättern und Trieben mache ich auch,aber nur bei ganz gesunden Blättern!


nach oben springen

#17

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 19.03.2013 14:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@ Glühwürmchen
Deswegen kaufe ich nur gezogene Pflänzchen. Für die Vorzucht habe ich leider keinen Platz. Oder verwendest Du spezielle Sorten, die es nur als Samen zu kaufen gibt? Da gibt es ja echt Unmengen.
Probieren werde ich das mit den Geiz-Trieben auf alle Fälle.

@condor
Der Begriff "Pelzen" ist mir unbekannt. Was versteht man darunter?


nach oben springen

#18

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 19.03.2013 14:14
von condorBild | 8.271 Beiträge

Wir sagen pelzen = veredeln,pfropfen.


nach oben springen

#19

RE: Tomaten "ausgeizen"

in Tomaten 19.03.2013 14:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sag das doch Veredeln kenne ich ja.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hollyblitz
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste , gestern 95 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8602 Themen und 150139 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (31.03.2018 21:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de