#1

Kampf den Mücken - Pflanzliche Mückenfeinde

in  Tipps & Tricks 22.07.2010 19:16
von Sachse | 10.000 Beiträge

Zitat
Sind die Mücken erst einmal da, bekommt man sie meist so schnell nicht wieder los. Natürlich kann man gegen die gierigen Insekten mit chemischen Mitteln vorgehen, aber es gibt auch einige Pflanzen, die den Mücken den Kampf ansagen.

Pflanzliche Mückenfeinde
Einige Pflanzen können Mücken überhaupt nicht leiden. Hier ein paar nützliche Pflanzen, die Mücken aus Ihrem Garten vertreiben:

Tomatenpflanzen: den Geruch können Mücken "nicht riechen"
Katzenminze: Grund dafür ist das ätherische Öl der Pflanze (Nepetalacton), das bei den Insekten nicht besonders beliebt ist.
Duftgeranien (besonders die Sorte "Moskito Schreck") sollen durch Ihren Geruch Mücken fernhalten - ebenso wirksam gegen Wespen
Walnussbäume sollen auf Mücken abschreckend wirken; toller Nebeneffekt: jede Menge Nüsse im Herbst!
-Lavendel (Hinweis: Zieht Bienen an)
-Tagetes
-Nelke
-Pfefferminze
-Zeder
-Eukalyptus


Generell wirken stark riechende Pflanzen häufig abschreckend auf die stechenden Insekten und halten Sie fern! Pflanzen Sie die genannten Pflanzen nahe Ihrer Gartenlaube und die Mücken bleiben beim "Glässchen Wein" fern.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 22.07.2010 19:17 | nach oben springen

#2

RE: Kampf den Mücken - Pflanzliche Mückenfeinde

in  Tipps & Tricks 11.08.2010 17:13
von Amber (gelöscht)
avatar

Mücken mögen den Geruch von Mutterkraut nicht.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste , gestern 96 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8643 Themen und 150284 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 35 Benutzer (10.11.2018 09:28).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de