#1

Geheimer Regierungsbericht: Deutschland schuldet Griechenland Reparationen

in News Inland/ Ausland 08.04.2013 12:42
von Sachse | 10.000 Beiträge

Noch ist der Bericht streng geheim - bald könnte er großen Ärger auslösen: Auf 80 Seiten arbeitet eine Expertenkommission der griechischen Regierung die Reparationsforderungen des Landes an Deutschland auf. Doch die Führung in Athen scheut sich, die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Bild entfernt (keine Rechte)


Die Zeitung nennt keine konkreten Zahlen aus dem Bericht. Laut früheren Berechnungen griechischer Organisationen schuldet Deutschland dem Land 108 Milliarden Euro für den Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Infrastruktur und weitere 54 Milliarden Euro für erzwungene Kredite, die Griechenland zwischen 1942 und 1944 an Nazi-Deutschland zahlen musste. Das Geld war von der griechischen Notenbank vergeben worden und diente der Versorgung und Entlohnung der deutschen Besatzungskräfte.

Die Gesamtsumme von 162 Milliarden Euro entspricht rund 80 Prozent des heutigen griechischen Bruttoinlandsprodukts. Sollte sie jemals ausgezahlt werden, könnte sie die gröbsten Schuldenprobleme des Landes lösen. Die Bundesregierung sieht die Entschädigungsfrage hingegen als erledigt an.

Weiterlesen....

Das ist typisch, erst unser ganzes Geld nehmen und dann mit Reparaturzahlungen aus dem zweiten Weltkrieg kommen. Undank ist der Welten Lohn!


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 08.04.2013 12:43 | nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 69 Gäste , gestern 134 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8643 Themen und 150279 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 35 Benutzer (10.11.2018 09:28).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de