#1

Tomaten als Rostentferner

in Tomaten 24.04.2013 12:18
von Sachse | 10.000 Beiträge

Wenn Dir das Thema gefällt ,Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden!
Ist der Sommer einmal nicht so sonnig wie erhofft, bleiben viele Tomatenfrüchte grün. Einige kann man als
Sauergemüse einlegen, zu viel darf man davon aber nicht essen, denn das in den Früchten enthaltene
Solanin verursacht bei empfindlichen Menschen Magenbeschwerden.
Viel besser ist es dagegen, die Tomaten zu zerdrücken, in Stoffsäcke zu füllen und auf Roststellen von
Gartengeräten zu legen. Über Nacht lässt die Fruchtsäure die Korrosion verschwinden. Kleinere verrostete
Messer kann man in Gläser mit dem pürierten Tomatenmark legen. Auch so entfernen die grünen Tomaten
den Rost, und der Gärtner hat kein schlechtes Gewissen, wenn er danach die Früchte auf den Kompost wirft.


Da gänndsch bleede wär`n!
zuletzt bearbeitet 24.04.2013 12:57 | nach oben springen

#2

RE: Tomaten als Rostentferner

in Tomaten 24.04.2013 18:26
von condorBild | 8.271 Beiträge

,ist mir ganz neu,werde ich versuchen.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hollyblitz
Besucherzähler
Heute waren 81 Gäste , gestern 97 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8604 Themen und 150142 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 22 Benutzer (31.03.2018 21:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de