#1

Kürbis

in Kürbis & Co 21.09.2010 15:21
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.801 Beiträge

Hallo Garten-Foris!

Ich ehrlich gesagt,bin ich nicht der Kürbis -Fan.Schlechte Erfahrung aus vergangener Zeit.(DDR-Ananas)

Heute habe ich mich durch gerungen und habe einen Butter-Kürbis gekauft.An diesem hing ein kleines Schildchen.
Auszug:
Der Buttermut(deutsch Butternuss) gilt unter den Kennern als Feinschmeckergemüse.
Ein Rezept für Kürbisgemüse ist auch dabei.(primitiv)

Hat jemand mehr Erfahrungen und ein gutes Rezepte für mich?

Sollte die Zubereitung und der Geschmack passen würde ich nächstes Jahr mal diesen Butterkürbis anbauen.

Ich hoffe auf viele Tipps!


Carpe diem
LG Glühwürmchen
zuletzt bearbeitet 21.09.2010 16:16 | nach oben springen

#2

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 22.09.2010 07:26
von Gast (gelöscht)
avatar

Leider null Ahnung. Hab noch nie Kürbis gegessen.


nach oben springen

#3

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 22.09.2010 08:36
von Gast (gelöscht)
avatar

ich würd einfach mal im www. nachschaun
http://www.chefkoch.de/

hier gibts die tollsten rezepte. meine tochter kocht gern mal was neues und holt sich hier anregungen.
und sie kocht sehr gut!


nach oben springen

#4

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 23.09.2010 07:23
von Gast (gelöscht)
avatar

Aber verratet mir mal wie ich mir den Geschmack vorstellen muß.


nach oben springen

#5

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 23.09.2010 09:16
von Gast (gelöscht)
avatar

Gebackener Kürbis

1 Kürbis(se), Butternuss (notfalls Hokkaido)
½ TL Fenchelsamen
2 TL Koriander
2 Chilischote(n), getrocknete (auf Wunsch auch mehr)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 Zehe/n Knoblauch
½ TL Oregano
Olivenöl



Zubereitung
Den Kürbis waschen und halbieren. Das faserige Innere und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Beim Butternusskürbis kann man die Schale dranlassen, bei den anderen Kürbissorten die Schale entfernen.

Dann das Fruchtfleisch längs in grobe Scheiben schneiden (erst vierteln, dann die viertel halbieren etc., bis man ca. 1 cm dicke, lange Scheiben hat)

In einem Mörser Fenchel, Koriander, Oregano und Chilischoten zu einem Pulver zerreiben und Salz und Pfeffer mit unterrühren. Die Knoblauchzehe abziehen, hacken, dazugeben und kräftig untermischen.

Nun die Kräuterpaste in eine Schüssel geben und Olivenöl und die Kürbisstücke hinzufügen. Anschließend einen Deckel auf die Schüssel geben und kräftig durchschütteln, damit die Kürbisscheiben gleichmäßig mit den Kräutern bedeckt sind.

Die Kürbisstücke in eine Auflaufform geben und bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen, bis sie weich sind.


nach oben springen

#6

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 23.09.2010 14:47
von Gini (gelöscht)
avatar

Am liebsten würde ich, da ich gebackenen Kürbis noch nie gegessen habe, fragen, wie er schmeckt.

Aber ich glaube, das lässt sich schlecht beantworten.
*hihi*

Am besten wohl probieren.

Was wird als Beilage empfohlen?


nach oben springen

#7

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 26.09.2010 09:12
von Gast (gelöscht)
avatar

..........wie erklären,
also, kürbis ist eigentlich geschmacksneutral und schmeckt (nicht alle) nach nichts, deshalb sollte es gut gewürzt sein
ich habe es letztens als beilage verwendet mit mit kartoffelpüree und dazu bratwürste, war sehr lecker


nach oben springen

#8

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 26.09.2010 12:34
von LadyShakees (gelöscht)
avatar

Ich habe unter Kürbiszeit einige Rezepte eingestellt.
Engelchen dein Rezept werde ich mal zu Helloween ausprobieren.


zuletzt bearbeitet 26.09.2010 12:37 | nach oben springen

#9

RE: Kürbis

in Kürbis & Co 26.09.2010 16:47
von Gini (gelöscht)
avatar

Danke euch vielmals!


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: monica
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste , gestern 67 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8674 Themen und 150496 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 63 Benutzer (26.11.2019 06:22).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de