#1

Pflege

in Zimmerpflanzen 10.01.2015 17:28
von chris • Garten-Spezialist | 2.116 Beiträge

Wer kann mir helfen?
Ich denke mal das Condor mir bestimmt helfen kann.
Diese Pflanze bekommt so braune Blätter,und fallen auch ab.
Ich denke mal sie steht zu warm,oder wo durch kann es kommen.
Ich habe schon manch mal gedacht,das die Blätter befeucht werden müssen,
oder mit einen feuchten Tuch abgewischt werden müssen.
Oder habt Ihr einen Rat für mich.







Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
nach oben springen

#2

RE: Pflege

in Zimmerpflanzen 10.01.2015 18:42
von Glühwürmchen • Garten-Spezialist | 3.801 Beiträge

@ Chris
Deine Pflanze gehört zu der Familie der Gummibaumarten.
Das ist einen Geigenfeige, bzw. ein Ficus lyrate, steht er zu dunkel, das mag er nicht, jetrzt in der dunklen Zeit ist das immer ein Problem. Stelle sie doch ans Fenster.
Sie mag aber vor allem einen kühleren Winterplatz 12-15 Grad.
Eine kräftige gesunde Pflanze kann auch im Winter im normal geheizten Wohnzimmer bleiben, allerdings dann regelmäßig nach Schädlingen schauen, das nebelfeuchte abwischen der Blätter tut der Pflanze sowieso immer gut, das kann man immer nach einer gewissen Zeit machen.
Auf alle Fälle braucht er auch immer seinen Schluck Wasser, am besten ist die Tauchmethode, Topf in Wasser stellen, warten bis der Topf sich vollgesogen hat mit Wasser, abtropfen lassen und wieder an seinen Platz stellen. Im Winter macht man das natürlich seltener, da kann die Erde schon mal trockener sein, aber düngen muss man diese Pflanze im Sommer, da braucht er seine wöchentlichen bis 14-tägigen Düngergaben!


Carpe diem
LG Glühwürmchen
nach oben springen

#3

RE: Pflege

in Zimmerpflanzen 10.01.2015 18:45
von condorBild | 8.289 Beiträge

Chris ich denke Glühwürmchen ist da auch ein Spezialist.
Ich versuche - so gut ich kann- das zu beantworten.
Du hast eine Geigenfeige( Ficus lyrata). Wenn du keine Schädlinge,wie Spinnmilben entdecken kannst,würde ich vermuten ,dass sie eher zu viel Wasser bekam. In diesem Falle würde ich sie ein paar Tage "dursten " lassen. Eventuell dann umtopfen und die Wurzeln etwas zurück schneiden. So Ferndiagnosen sind nicht immer einfach.
Dieser Stock mag keine Staunässe, da werden die unteren Blätter zuerst braun(wie von dir gezeigt) und dann werden sie abgeworfen.
Ein Mal pro Woche tauchen genügt dem Stock- wie bei Orchideen.
Er will sehr hell stehen und mag keine Zugluft.
Ich hoffe ich konnte einwenig helfen und er wird sich erholen.
Vielleicht kommen noch bessere Vorschläge.

Oh sehe gerade, Beitrag gekreuzt.


zuletzt bearbeitet 10.01.2015 18:46 | nach oben springen

#4

RE: Pflege

in Zimmerpflanzen 11.01.2015 10:53
von chris • Garten-Spezialist | 2.116 Beiträge

Glühwürmchen und Condor.
Ich sage Euch einen herzlichen .
Das werde ich mal machen,mal sehen wie es dann wird.
Lenchen gibt der Pflanze regelmäsig Wasser.
Aber ich werde Ihr mal erzählen,was Ihr mir geschrieben habt,mit dem tauch Verfahren.


Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste , gestern 151 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8664 Themen und 150392 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 45 Benutzer (15.04.2019 07:40).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de