#1

Trauer

in Tiere im Haus & Garten 22.05.2018 21:48
von chris • Garten-Spezialist | 2.115 Beiträge

Wir sind sehr traurig, von 7 Meisenkinder haben es nur eins überlebt.

Ich habe es gesehen wie ein,s aus dem Nest geflogen ist.
Ich habe nach gesehen , weil ich kein Piepsen hörte, da ich die Kleinen gefunden.



Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
nach oben springen

#2

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 23.05.2018 13:26
von condorBild | 8.281 Beiträge

Oh je, wie denn das? Waren die anderen tot? Wurden sie nicht mehr gefüttert? Weißt du Näheres?
Traurig ist es immer, wenn Vöglein nicht durchkommen.


nach oben springen

#3

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 23.05.2018 21:13
von chris • Garten-Spezialist | 2.115 Beiträge

Wir wissen es nicht ,wie das geschehen konnte.

Wir haben beobachtet,das die Alten immer fleißig gefüttert haben.
ist es.


Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
nach oben springen

#4

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 24.05.2018 07:25
von condorBild | 8.281 Beiträge

Das ist wahrlich traurig, wahrscheinlich ist die Mutter verunglückt oder einer Katze zum Opfer gefallen. Sie werden sicher heuer nochmals brüten.


nach oben springen

#5

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 24.05.2018 21:43
von chris • Garten-Spezialist | 2.115 Beiträge

werden die Meisen den selben Nistkasten nehmen ??


Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
nach oben springen

#6

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 25.05.2018 20:15
von condorBild | 8.281 Beiträge

Eher nicht.


nach oben springen

#7

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 27.05.2018 09:55
von chris • Garten-Spezialist | 2.115 Beiträge

so hat es ausgesehen.






Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer.
zuletzt bearbeitet 27.05.2018 10:04 | nach oben springen

#8

RE: Trauer

in Tiere im Haus & Garten 01.06.2018 19:50
von condorBild | 8.281 Beiträge

Richtig traurig, ich habe keine Ahnung wer das macht, aber musste es auch einmal so erleben. Ein Raubtier wie Marder oder auch Eichhörnchen würden die Vögel doch eher mitnehmen und essen oder an ihre Jungen verfüttern. Jedenfalls traurig.


nach oben springen

Nach oben
Zur Startseite
Nach unten

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rolfi
Besucherzähler
Heute waren 221 Gäste , gestern 396 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8630 Themen und 150233 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 67 Benutzer (15.10.2018 14:42).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de